Mit dieser umfassenden Cashflowvorlage können Sie täglich eine Aufschlüsselung der Gesamteinnahmen, Zahlungen und Ausgaben anzeigen. Geben Sie den ersten Tag des Monats ein, und die Vorlage füllt nachfolgende Daten aus, die einen detaillierten Blick auf den täglichen Cashflow bieten. Die Vorlage zeigt auch die Endposition des Bargeldes an, sodass Sie schnell sehen können, ob sie mit Ihrer Bilanz übereinstimmt. Kontoabstimmungsvorlagen sind ein wichtiger Baustein, wenn Sie die Finanzen Ihrer Organisation – oder Ihrer eigenen – Inordnung bringen möchten. Sobald Sie diese Grundlage eingerichtet haben, bringen Sie Ihr Team mit einem leistungsstarken Tool zum nächsten Schritt, das Ihnen hilft, Ihren Prozess zu standardisieren und den Fluss von Bargeld und Vermögenswerten zu verwalten. Diese einfache Bankabstimmungsvorlage ist für den persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch konzipiert und Kann sie als Excel-Datei oder Google Tabellenvorlage herunterladen. Geben Sie Ihre Finanzdaten ein, und die Vorlage berechnet automatisch Summen, sodass Sie schnell sehen können, ob Ihr Bankauszug und Ihre Buchhaltungserfassung abgestimmt sind. Um einen fortlaufenden Datensatz zu erstellen, kopieren Sie die leere Vorlage und fügen Sie sie in eine neue Registerkarte für jeden Monat des Jahres ein. 2) Überprüfen Sie, ob Ihre Konten alle übereinstimmen, z. B.

die Bilanzsalden, Ihre Bank stimmt ab, Ihr Verkaufsbuchsaldo entspricht Ihrer Abschlussschuldnerliste. Unternehmen oder Einzelpersonen können diese Generalbuch-Abstimmungsvorlage (GL) für die Bankabstimmung verwenden. Unternehmen können sie auch zum Abgleichen von Bilanzkonten verwenden, z. B. Kreditoren, indem sie die Vorlage bearbeiten, um die entsprechenden Kontoinformationen anzuzeigen. Geben Sie den Saldo aus Ihrem Bankauszug oder Unterposten zusammen mit dem Sachkontosaldo ein, und passen Sie Beträge basierend auf ausstehenden Einzahlungen und Schecks an. Die Vorlage spiegelt dann jede Abweichung zwischen den Datensätzen wider. Wenn sie nicht abgestimmt sind, können Sie die Datensätze auf Fehler oder andere Abweichungen untersuchen, die behoben werden müssen. Sie können feststellen, dass Sie Unterschiede in Ihrer Versöhnung haben. Diese können sich aus dieser Vorlage ergeben, um Kreditorenbuchungen nachzuverfolgen, einschließlich Lieferantennamen, Rechnungsnummern, fällige Beträge und abgeschlossene Zahlungen. Diese Tabellenvorlage erleichtert das Organisieren wichtiger Kontoinformationen, auf die dann für Kreditorenabstimmungen verwiesen werden kann. Passen Sie die Vorlage an, indem Sie Spalten hinzufügen oder reduzieren, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen.

Abstimmen eines Geschäftskreditkartenkontos mit Buchungsbelegen, und erstellen Sie eine Spesenabrechnung für die Dokumentation. Bearbeiten Sie die Vorlage, um Geschäftsausgaben einzuschließen, die nachverfolgt werden müssen. Geben Sie dann jeden Zuschlagsbetrag zusammen mit Datumsangaben und Kontonummern ein.